Ein bisschen die Welt retten

Gemeinsam mit meinem tollen Kollegen Christian Bayer aus Berlin durfte ich bei der Stiftung Biosphäre Schaalsee einen spannenden Workshop durchführen. Strategie auf dem Prüfstand, neue Ideen, intensiver Austausch.

Die Stiftung ist seit vielen Jahren sehr erfolgreich für den Natur- und Umweltschutz tätig. Im Mittelpunkt: der Kranich und sein Wohlbefinden. Es freut uns sehr, wenn wir ein bisschen dazu beitragen konnten, die Arbeit dieser super engagierten Menschen zu unterstützen. Dass wir als Dozenten-Team uns anschließend noch einen kleinen Spaziergang am wunderbaren Schaalsee gegönnt haben, sei uns verziehen – wer schon einmal dort war, weiß um die schützenswerte, ruhige Schönheit des Sees. Wer nicht – der mache sich auf den Weg.

Wir sind absolut motiviert, hier auch in Zukunft Kopf und Herz mitarbeiten zu lassen. Auf bald in Zarrentin!